Schüler benutzt einen roten Schalter
Berufsschüler beim O&M-Training

Individuelle Förderung

  • entwicklungs- und handlungsorientierter Unterricht
  • Lerngruppen entsprechend Begabung und Leistungsstand
  • bildungsgangübergreifende Angebote (Englisch, Sport, Kulturtechniken...)
  • Bewegungsschulung und Lagerungen, die zu maximaler Eigenaktivität führen
  • Seh- und Wahrnehmungsschulung in Unterricht und Einzelförderung
  • Orientierungs- und Mobilitätstraining für alle Schülerinnen und Schüler als Einzelunterricht durch unser Fachpersonal
  • Überprüfung und Anpassung der Hilfsmittel sowie Hilfsmitteltraining durch unsere Orthoptistin und unser Physiotherapeutenteam
  • Angebot individueller Kommunikationssysteme (Bezugsobjekte, Piktogramme, taktile und visuelle Gebärden, Lautsprache, Schriftsprache)
  • Kommunikationsförderung durch Einsatz von Medien zur Unterstützten Kommunikation
  • sprachtherapeutische Angebote in Unterricht und Einzelförderung
  • Theaterspiel zur Förderung der Kommunikations- und Persönlichkeitsentwicklung und zur ästhetischen Erziehung
  • Kooperation mit der Musikschule
  • verstärkte Angebote im musisch-sportlichen Bereich (Chor, Schulband, Wintersporttag...)