3 Schülerinnen mit ihrem Lehrer im Klassenzimmer

Grund-, Förder-, Haupt- und Werkrealschule

Wir sind eine Schule, die besonders auf die Bedürfnisse von blinden und sehbehinderten Schülerinnen und Schülern eingestellt ist.

Dies zeigt sich zum Beispiel durch:

  • blinden- und sehbehindertenspezifische Gestaltung von Räumen und Arbeitsplätzen (Beleuchtung, höhen- und neigungsverstellbare Tische, Leitlinien...)
  • blinden- und sehbehindertenspezifische Unterrichtsmaterialien und Hilfsmittel (spezielle Lineaturen, Bildschirmlesegerät, Vergrößerungssoftware, Punktschriftmaschine, PC mit Braillezeile...)

Vielfältige Angebote ermöglichen die individuelle Förderung eines jeden Schülers:

Schülerin arbeitet mit einer elektrischen Punktschriftmaschine
  • Unterricht in kleinen Klassen von 4 - 9 Schülerinnen und Schülern
  • Sehschulung in Unterricht und Einzelförderung
  • Überprüfung und Anpassung der Hilfsmittel durch unsere Orthoptistin
  • unterrichtsimmanente Schulung von lebens- und alltagspraktischen Fertigkeiten
  • Orientierungs- und Mobilitätstraining für alle Schülerinnen und Schüler als Einzelunterricht
  • sprachtherapeutische Angebote
  • Kooperation mit Therapeuten folgender Fachrichtungen: Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Heilpädagogik, Kunsttherapie, Reittherapie
  • Kooperation mit der Musikschule

Kontakt

Schulleiter Grund-, Förder-, Haupt- und Werkrealschule

Bernhard Uhl

 

Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Sehen

Kloster 2

78713 Schramberg-Heiligenbronn

 

Telefon: 07422 569-3295

Telefax: 07422 569-3382

E-Mail: bernhard.uhl(at)stiftung-st-franziskus.de